[an error occurred while processing this directive]
  Kino gegen Gewalt Institut für Kino und Filmkultur Lernort Kino  
    Überschrift: Filmhefte    
 

Die Truman Show
USA 1998, Regie: Peter Weir

Es ist der 10.909 Tag der "Die Truman Show", eine Lifeshow die seit fast 30 Jahren und 24 Stunden am Tag in 120 Ländern gesendet wird und bis zu 1.7 Milliarden Zuschauer hat. Alles ist inszeniert, alle Figuren sind Schauspieler und die ganze Stadt mit Umgebung befindet sich im größten Studio der Welt. Truman Burbank (Jim Carrey), der die Hauptrolle in dieser Szenerie hat, ahnt von all dem nichts: Er lebt als Versicherungsangestellter in dem idyllischen Städtchen Seahaven, um ihm herum seine Frau Meryl (Laura Linney), sein bester Freund Marlon (Noah Emmerich) und seine Mutter - alle gut bezahlte Schauspieler. Doch Truman wird von einem Gefühl geplagt, daß mit seinem Leben etwas nicht stimmt. Auch passieren immer wieder merkwürdige Dinge in Seahaven. Der Verantwortliche ist Christof, Erfinder, Produzent und Regisseur von "Die Truman Show", der in der Welt von Truman Gott spielt!

"Die Truman Show" entpuppt sich als zynischer Alptraum. Peter Weir ("Der Club der toten Dichter") fügt genüsslich Elemente der Orwellschen Kontrolle, Konformismus, Kapitalismus und ätzende Medienkritik zu einem denkwürdigen wie grausamen Spiel zusammen.

Thema: Konformismus, Medien, Kontrolle
Fächer: Deutsch, Politik
Klassen: 9 - 13
Spieldauer: 99 Minuten, FSK: ab 12 Jahren


Foto Filmheft zurück zur Übersicht

Um den kostenlosen Download des Filmheftes in Anspruch zu nehmen, müssen Sie sich registrieren. Falls Sie also noch nicht registriert sind, melden Sie sich bitte auf unserer Registrierungsseite an.

Wenn Sie sich dort registriert haben, können Sie zurück auf diese Seite gehen und den folgenden Link anklicken. Dort werden Sie dann Ihren Namen und Passwort angeben und das Filmheft herunterladen.


Das Filmheft als pdf-download (ca. 1,3 MB)
Foto Filmheft

Foto Filmheft


nach oben   nach oben





Büroadresse:
Murnaustraße 6
65189 Wiesbaden
Fon (0611) 20 52 288
 
n
Kirchliches Filmfestival
 
Murnau-Stiftung
Murnau-Stiftung
 
Filmecho
Filmecho
 
film-dienst
filmdienst
 
www.ikf-medien.de
IKF-Medien-Shop
 

nach oben

nach oben