[an error occurred while processing this directive]
  Kino gegen Gewalt Institut für Kino und Filmkultur Lernort Kino  
    Überschrift: Filmhefte    
 

Die Sprungdeckeluhr
DDR 1990, Regie: Gunter Friedrich

1933: Hansis Vater, ein linker Reichstagsabgeordneter, versucht seinem zwölfjährigen Sohn deutlich zu machen, welche Gefahren jetzt, nach Hitlers Machtergreifung auf die Familie zukommen können. Doch Hansi interessiert sich nur für die alte Taschenuhr seines Vaters, in der dieser eine wichtige Nachricht versteckt hat. Kurz darauf werden die Eltern vor der Verfolgung der Gestapo gewarnt und verlassen fluchtartig das Haus. In der Eile hat der Vater die Taschenuhr mit der wichtigen Nachricht vergessen. Hansi versucht nun mit seiner vierzehnjährigen Schwester Rosi zusammen die Eltern ausfindig zu machen. Nach vielen gefahrvollen Abenteurern werden die beiden Kinder von Freunden der Eltern sicher ins Ausland gebracht und die Uhr kann in die richtigen Hände gelangen.

Thema: Nationalsozialismus
Fächer: Deutsch, Geschichte, Religion, Ethik
Klassen: 4 - 6
Spieldauer: 90 Minuten, FSK: ab 6 Jahren, empfohlen ab 8 Jahren


Foto Filmheft zurück zur Übersicht

Um den kostenlosen Download des Filmheftes in Anspruch zu nehmen, müssen Sie sich registrieren. Falls Sie also noch nicht registriert sind, melden Sie sich bitte auf unserer Registrierungsseite an.

Wenn Sie sich dort registriert haben, können Sie zurück auf diese Seite gehen und den folgenden Link anklicken. Dort werden Sie dann Ihren Namen und Passwort angeben und das Filmheft herunterladen.


Das Filmheft als pdf-download (ca. 1,3 MB)
Foto Filmheft

Foto Filmheft


nach oben   nach oben





Büroadresse:
Murnaustraße 6
65189 Wiesbaden
Fon (0611) 20 52 288
 
n
Kirchliches Filmfestival
 
Murnau-Stiftung
Murnau-Stiftung
 
Filmecho
Filmecho
 
film-dienst
filmdienst
 
www.ikf-medien.de
IKF-Medien-Shop
 

nach oben

nach oben